Erfahrungen

Die Gärtner des Ommertalhofes in Lindlar und der Gartenlust in Halver haben sich zusammengeschlossen, um den Wühlmausschutz für Stauden zu vermarkten. Der Ommertalhof setzt privat schon diesen Wühlmaus Schutz seit 15 Jahren ein und es hat sich mehr als bewährt! Auch die Gartenlust arbeitet seit einigen Jahren mit diesem Wühlmaus Schutz und seitdem gibt es z.B. keine Ausfälle von Papaver, Echinacea oder anderen besonders gefährdeten Stauden mehr.

Wir kennen die Frustration der Gartenliebhaber, wenn die Wühlmaus mal wieder die gerade teuer erstandene Staude oder die Lieblingspflanze gefressen hat. Viele Kunden pflanzen schon gar keine neuen Stauden mehr, da ihre Gärten stark von Wühlmäusen frequentiert sind und sie nicht mehr wissen, was sie dagegen tun sollen.

Das ist mehr als schade, denn wie schön sehen Staudengärten aus! Eine reiche Anzahl von verschiedenen Stauden läßt dem Gärtner doch das Herz aufgehen.

Das Prinzip des Wühlmaus Korbes ist nicht neu, doch unser Material ist neu und auch die Größe der Körbe. Neu ist auch, daß es nun endlich einen Wühlmaus Schutz speziell für Stauden gibt!

Die Vorteile des Schröeders Wühlmaus Schutzes haben wir an anderer Stelle bereits aufgeführt.

Hier sehen Sie noch einige Bilder aus dem Ommertalhof und der Gartenlust. Sehr viele Stauden wurden in den Schröeders Wühlmaus Schutz gepflanzt. Sehen Sie selbst wie sich die Wühlmaus Körbchen für Stauden bewährt haben:

 
 

Gartenlust

Karin Schröder

Altemühle 1

58553 Halver

 

4500 qm Stauden-Schaugarten mit Verkauf und Café

www.gartenlust-halver.de

 
 
 
 
 

Ommertalhof

Frank Schroeder u. Nicole Frank

Zum Ommer 9

51789 Lindlar

 

Garten- und Landschaftsbau / Schwerpunkt naturnahe Gärten mit natürlichen und historischen Baustoffen, 5000 qm Staudendarten

www.ommertalhof.de