Vorteile

Profitieren Sie von der langjährigen Erfahrung, die die Gärtner  des Ommertalhofes, Lindlar und der Gartenlust, Halver mit mechanischem Wurzelschutz gegen Wühl- und Feldmäuse gemacht haben.

Schröeders Wühlmaus Schutz  wird aus geschmeidigem , kunststoffummanteltem Sechseckgeflecht (Maße 1,4cm / 2 cm, Drahtstärke 0,9 mm) in 2 Größen in Handarbeit hergestellt. Schröeders Wühlmaus Schutz  ist der Größe der  9-er und 11/ 12-er Verkaufscontainer angepaßt. Die Körbchen sind ideal für Neupflanzungen, für Ihre Raritäten und gefährdete Lieblingsstauden.

Die Stauden werden aufgrund der Maschenweite nicht in ihrem Wuchs behindert. Der Korb jedoch bildet für den Nager eine undurchdringliche unterirdische Barriere und verhindert Fraßschäden im „Herz“bereich der Pflanzen.  Die Wühlmaus kann zwar die Wurzeln fressen, die durch das Körbchen nach unten wachsen, aber die Pflanze wird dadurch nicht final geschädigt und kann weiterwachsen.

Schröeders Wühlmaus Schutz ist ein neues Produkt, welches es in dieser Form auf dem Markt bisher noch nicht gab.  

 

Alle Vorteile des  Schröeders Wühlmaus-Schutzes auf einen Blick:

  • Herkömmliche Wühlmauskörbe sind für Rosen und Gehölze gedacht. Diese Körbe sind aus unserer Erfahrung für Stauden zu groß. Das Arrangieren bestimmter Pflanzkombinationen ist dabei schwierig. Je größer der Korb ist, desto eher hat man Probleme mit Lücken oder Ärger beim Um- bzw. Zusammensetzen von Pflanzen.  Guter Bodenschluß ist schwierig. Schröeders Wühlmaus Schutz Körbe sind der Größe der Verkaufscontainer angepaßt. Somit ist ein guter Bodenschluß gegeben.
    Trotzdem wird  die Staude in keiner Hinsicht in ihrem Wachstum gehindert und kann sich auch zu großen Flächen ausbreiten.

  • Kein Arbeitsaufwand. Die Staude kann  mit wenigen, einfachen Handgriffen direkt vom 9 bzw. 11/13 er Container in unseren entsprechenden Wühlmaus Schutz  umgesetzt  und sofort eingepflanzt werden.

  • Pflanzen Sie Stauden in zu große Drahtkörbe, die eigentlich für Rosen und Gehölze gedacht sind, bleiben Sie öfter mit dem Handgrubber im Drahtkorb hängen. Das passiert mit dem Schröeders Wühlmaus Schutz  Korb eher selten.

  • Es braucht kein großes Loch gegraben werden.

  • Staudenkombinationen werden über Jahre hinweg erhalten.

  • Preiswert im Vergleich zu den entstandenen Schäden oder im Vergleich zu anderen Produkten gegen Wühlmäuse

  • Ausgegrabene, alte Körbchen können wiederverwendet werden.

  • Es besteht keine Verletzungsgefahr am Schröeders Wühlmaus Schutz, da es sich um weiches, schmiegsames Material handelt.

  • Jährliches Ersetzen der Winterfraßschäden entfällt.

  • Nach unseren Erfahrungen halten  Schröeders Wühlmaus Schutz  Körbchen mehr als 10 Jahre.

  • Schröeders Wühlmaus Schutz  ist tier- und umweltgerecht.

  • Schröeders Wühlmaus Schutz  reduziert Wühlmausschäden um ca. 90 %
 
 
 
   
   

Das linke Bild zeigt einen sehr alten Korb. Hier kann man sehr schön sehen, wie die Wurzeln durch den Korb gewachsen sind. Rechts im Bild ein neuer Korb.